Am Samstag den 22.08.2020 waren wir beim Ortsverein Eckernförde zu Gast und haben, auf Anfrage der Eckenförder Kameraden, bei der Altkleidersammlung unterstützt.
Wir machten uns um 8:30 Uhr mit unserem ELW auf den Weg nach Eckernförde, wo wir dann pünktlich um kurz vor 9 Uhr eintrafen. Dieses Mal, anders als die vorherigen Male, fuhren wir aber nicht durch den Ort, um die Kleiderspenden entgegen zu nehmen, sonder wir mussten nur die Spenden in den großem LKW laden, was aber auch ziemlich anstrengend war, da wir viele großzügige Kleiderspenden erhalten haben.

Natürlich haben wir gleich mit der Arbeit angefangen und begonnen den ersten LKW zu beladen, welches auch gut, Hand in Hand, funktionierte.
Nach der ersten Ladung an Kleidersäcken, die den LKW schon gut gefüllt haben, gab es erstmal ein ausgiebiges Frühstück. Dabei war für jeden Geschmack etwas dabei! - von Ei- bis Marmeladenbrötchen. Gut gestärkt gehts dann weiter. Dabei galt es ein riesigen „Säckeberg“ und dazu noch zwei volle Container zu bezwingen.


Der LKW füllt sich immer weiter, der Berg wird immer kleiner und die Muskeln immer größer. Zwischen den ganzen Säcken waren selbstverständlich auch richtige Schmuckstücke und Schätze dabei - wie z.B: eine schicke Pelzjacke oder ein Pikachu-Kostüm. Wer suchtet - der findet! Nach einer weiteren Stunde war der LKW schon zur hälfe gefüllt und eine erneute Pause bot sich an. In dieser stärken wir uns wieder und achteten dabei stetig drauf, genug zu trinken. Nach der Pause, in der wir alle gesellig beisammen saßen und uns unterhalten haben, könnten wir wieder Kräfte sammeln, um den LKW endgültig voll zu laden. Dieses taten wir dann auch gleich - der LKW war bis oben hin voll. Keine Ecke oder kleinste Lücke wurde nicht ausgefüllt und somit waren wir alle glücklich, dass die erste Hürde geschafft war. Jetzt fehlt nur nur noch der große Anhänger vom LKW. Der Säckeberg wird auch immer kleiner und nachdem der LKW verschlossen war, legten wir nochmal richtig los, um den Anhänger zu füllen. Dieses taten wir dann auch. Nach einer weiteren Stunde, in der der Anhänger immer weiter gefüllt wird, legten wir nochmal eine Pause ein, bevor wir dann nochmal im Endspurt alles gaben, um die übrigen Kleiderspenden zu verbracht. So geschafft! - Der Anhänger ist ebenfalls bis oben hin voll.


Alle sind glücklich, dass wir es gemeinsam geschafft haben und freuen sich auf das gemeinsame Mittagessen. Zum Mittagessen gab es Bratwurst frisch vom Grill, dazu noch eine Auswahl an zahlreichen Salaten und Beilagen. So ließen wir die gemeinsame Kleidersammlung so enden, wie wir sie begonnen haben... - mit einem geselligen Beisammensitzen und leckerem Essen.


In diesem Sinne möchten wir uns nochmal ganz ganz herzlich beim OV Eckernförde für den netten Tag, das schöne Beisammensein und das köstliche Essen bedanken. - Vielen Dank!


Und als wäre die Verpflegung nicht genug, bekamen wir sogar noch eine Helferpauschale! Gegen 13:30 Uhr machten wir uns dann, mit leichtem Muskelkater, vollem Magen - aber glücklich, zurück auf den Weg nach Kronshagen. 20min später waren wir dann wieder bei uns Zuhause und beendenden den erfolgreichen Tag am Stützpunkt bei uns in Kronshagen.
Abschließend und zusammenfassend können wir sagen, dass es immer wieder toll eine so herzliche und schöne Kameradschaft zu erleben und so lecker versorgt zu werden.


Wenn Du auch eine so tolle Kameradschaft erleben möchtest und Interesse hast, Dich sozial zu engagieren, dann komm vorbei!
Wir freuen uns auf Dich!

Beim DRK Kronshagen gibt es seit Januar wieder ein Jugendrotkreuz. Die Gruppe trifft sich immer an den Tagen der Dienstabende der Bereitschaft von 17:30 - 19:30 am DRK-Stützpunkt in Kronshagen. 

 

Am 7.12.2019 starteten Bernhard Rühl und Reinhard Müller mit dem 6,5 to Lkw zum jährlichen Weihnachtstransport in Richtung Ignalina. ... Nach problemloser Anreise luden wir gleich nach der Ankunft die Bekleidung, die Hygieneartikel und Pflegemittel bei Irena aus sowie die Geschenke für das Behindertenheim, welches Irena in den nächsten Tagen besuchen wollte. Das Lager, welches wir im Sommer gefüllt hatten, war schon wieder fast leer. Abends wurden wir zum Essen eingeladen und sprachen zusammen mit unserer Dolmetscherin Laima über unsere Ortsvereine. 

Weiterlesen ! ->  hier geht es zum gesamten Bericht 

CookiesAccept

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der DRK-Kronshagen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mit der Nutzung der Seite akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Erklärung : http://www.drk-kronshagen.de/index.php/datenschutz

Mehr Infos

Einverstanden

Cookies

Wir setzen für die Optimierung unserer Internet-Präsenzen und zur Ermittlung der Seitenabrufe sogenannte „Cookies” ein. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Internet-Präsenzen ermöglichen. Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Internet-Präsenzen mittels Cookies durch unser Computersystem automatisch erfasst:

  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers
  • Welches Betriebssystem Sie verwenden
  • Die URL der angefragten Seite
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs

Diese Cookies sind nur für die jeweilige Sitzung gültig, enthalten keine Daten zur Ihrer Person und richten sich nach den Vorgaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Sie können den Umgang mit Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers beeinflussen. Es ist beispielsweise möglich, Cookies generell oder bezogen auf jeden Einzelfall anzunehmen oder abzulehnen.

 

Mit der Nutzung der Seite akzeptieren Sie außerdem unsere Datenschutz-Erklärung : http://www.drk-kronshagen.de/index.php/datenschutz