• Herzlich Willkommen beim
    DRK Ortsverein Kronshagen!


    Foto: DRK-Ortsverein Kronshagen

    Der DRK-Ortsverein Kronshagen engagiert sich schon seit 1915 für die Menschen in Kronshagen. Wir sind unter anderem im sozialen Bereich, in der Auslandshilfe und im Katastrophenschutz tätig. Wir betreiben eine Kleiderkammer, haben Besuchsfreunde und wir arbeiten beim Kinderhilfsfonds mit. Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Ausbildungsabend ein. Jeder Mensch kann etwas besonders gut. Kommen sie zu uns und erleben Sie das Abenteuer Menschlichkeit mit uns zusammen !

  • Veranstaltungen

    Für die Bürger in Kronshagen haben wir vielfältige Aktivitäten im Angebot. Sei es das Osterfeuer oder das Laternelaufen, da ist für Jung und Alt immer das Richtige dabei.

    Details zu Veranstaltungen

  • Auslandshilfe

    Wir führen humanitäre Hilfstransporte durch. Wir unterstützen zwei Kinderheime und ein Altenheim sowie das örtliche Rote Kreuz in Ignalina (Litauen).

    Details zur Auslandshilfe

  • Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz!

    Foto: Ein DRK Helfer befindet sich in einem Gesellschaftsspiel mit einem älteren Herren. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz.

    Foto: A. Zelck / DRK

  • Übung

    Am 21. Oktober 2017  führten die 4. und die 5. Allgemeine Feuerwehrbereitschaft und die Feuerwehr Gettorf eine umfangreiche Katastrophenschutzübung am örtlichen Schulzentrum durch. Die DRK Bereitschaft Eckernförde erhielt den Auftrag, die rund 300 Einsatzkräfte einschließlich der Opferdarsteller zu verpflegen. Mitglieder unserer Bereitschaft sollten die Eckernförder dabei unterstützen und sind dafür um 5.40 Uhr losgefahren. 

    Getreu dem Motto  „ohne Mampf kein Kampf“ gab es vor dem eigentlichen Übungsbeginn ein kräftiges Frühstück mit leckeren Brötchen, Süßem, Käse und Wurst sowie warmen und kalten Getränken. Der Renner aber war das Rührei. Das wurde alles frisch vorbereitet und zum Buffet aufgestellt.  Eine logistische Herausforderung war, dass das Frühstück nicht nur in Gettorf, sondern für einen Teil der Feuerwehrkräfte auch in ihrem Bereitstellungsraum in Büdelsdorf „serviert“ werden sollte.

    Während die Feuerwehrkräfte die angenommene Schadenslage abarbeiteten, bereiteten die Rotkreuzler die gehaltvolle Käselauchsuppe für das Mittagessen vor. Sie fand neben den Getränken guten Absatz, viele Übungsteilnehmer holten sich einen Nachschlag.

    Es war wieder eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Eckernfördern und es hat uns Kronshagenern viel Spaß gemacht. Gerne mal wieder, gerne auch etwas später am Morgen.

    Feuerwehrfest