"Brand in der der Behindertenwerkstatt. Personen im Gebäude vermisst. Feuerwehr vor Ort."

Dies war der Funkspruch der das DRK Kronshagen um 18:30 erreichte. Zum Glück war es nur die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehren Melsdorf, Quarnbeck, Stampe und Kronshagen, unter der Leitung der Kameraden aus Ottendorf.

Einsatz1Während die Feuerwehr den Löschangriff, sowie die Rettung der Verletzten und Betroffenen vorbereitete, etablierten wir mit Unterstützung der Kameraden vom DRK Eckernförde eine Behandlungsstelle und eine Betreuungsstelle.

 In der Behandlungsstelle wurden mehrere verletzte Personen mit Verbrennungen und Atemnot behandelt.Die Kameraden der Betreuungsstelle kümmerten sich derweil um mehrere Kinder und Jugendliche, welche das Unglück unbeschadet überstanden hatten.

So konnten während des Einsatzes insgesamt 10 Personen behandelt und betreut werden.Um 19:45 wurde das Ende der Übung bekannt gegeben.

Einsatz2

 

 Danach ging es in das Gerätehaus der Feuerwehr Ottendorf zum gemütlichen Ausklang.

Wir danken allen Kameraden für ihre super Arbeit.


Ganz besonders möchten wir uns bei der DLRG Kronshagen und der Jugendfeuerwehr Ottendorf bedanken, die die Statisten stellten.

Um 17:30 Uhr hieß es: Alles gut gegangen, die Evakuierung kann aufgehoben werden.

Zuvor war ein Teilgebiet von Kronshagen und auch von Kiel im 500 Meter Radius um den Fundort einer Blindgänger-Fliegerbombe für die Bevölkerung gesperrt und evakuiert worden.

DSC07986_800x600Als Ersatzunterkunft haben wir als DRK Kronshagen eine Sporthalle im Suchsdorfer Weg aufgebaut.

Genutzt wurde die Sammelstellle vorwiegend von älteren Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Viele davon wurden zuvor von Hilfsorganisationen Zuhause abgeholt und zur Unterkunft gebracht.

 

 

DSC08001_800x600Bis zur Freigabe konnten sich die Betroffenen sich in der Sammelstelle bei Kaffee und Keksen die Zeit vertreiben.

Weitere Bilder zu diesem und vielen weiteren Themen gibt es in der Bildergalerie

Wir bedanken uns  an dieser Stelle bei der DRK Bereitschaft Eckernförde und den weiteren Hilfsorganistionen für die gute Zusammenarbeit/Unterstützung.

 

P1220072Am Samstag, den 19.Juli 2014 fand die Stadtwette des NDR in Kronshagen statt, die
wir Kronshagener – auch zur Freude unseres Bürgervorstehers und unseres
Bürgermeisters – klar gewonnen haben.
Die Bereitschaft des DRK Kronshagen führte den Sanitätsdienst durch, der durch
genaue Weisungen der Gemeindeverwaltung geregelt wurde. Um alle Auflagen
erfüllen zu können, unterstützten uns freundlicherweise die Kameraden aus
Eckernförde und Rendsburg, insbesondere auch mit den geforderten
Sanitätsfahrzeugen.

Den gesamten Bericht gibt es hier

SAMSTAG, 19.07.2014     17:31 UHR

Bild_1Auf der BAB 7, zwi­schen den Anschlussstellen Warder und Rendsburg in Höhe Streckenkilometer 76 war ein Reisebus mit rund 50 Urlaubern auf der Fahrt nach Dänemark liegen geblieben. Die Pas­sagiere sollten schnellstmöglich aus praller Sonne und sengender Hitze (das Thermome­ter zeigte zu diesem Zeitpunkt über 30 Grad Celsius an)  von der Autobahn  gebracht wer­den.

hier gibt es die gesamte Story

CookiesAccept

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der DRK-Kronshagen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mit der Nutzung der Seite akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Erklärung : http://www.drk-kronshagen.de/index.php/datenschutz

Mehr Infos

Einverstanden

Cookies

Wir setzen für die Optimierung unserer Internet-Präsenzen und zur Ermittlung der Seitenabrufe sogenannte „Cookies” ein. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Internet-Präsenzen ermöglichen. Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Internet-Präsenzen mittels Cookies durch unser Computersystem automatisch erfasst:

  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers
  • Welches Betriebssystem Sie verwenden
  • Die URL der angefragten Seite
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs

Diese Cookies sind nur für die jeweilige Sitzung gültig, enthalten keine Daten zur Ihrer Person und richten sich nach den Vorgaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Sie können den Umgang mit Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers beeinflussen. Es ist beispielsweise möglich, Cookies generell oder bezogen auf jeden Einzelfall anzunehmen oder abzulehnen.

 

Mit der Nutzung der Seite akzeptieren Sie außerdem unsere Datenschutz-Erklärung : http://www.drk-kronshagen.de/index.php/datenschutz